Elektronik

5 Beiträge

Bestimmung der Induktivität einer Spule durch Messung der Resonanzfrequenz in einem Parallelschwingkreis

Protokoll zum Versuch ‘Bestimmung der Induktivität einer Spule durch Messung der Resonanzfrequenz in einem Parallelschwingkreis’ aus dem Laborpraktikum der Physiklaborantenausbildung an der Berufsschule Mülheim a. d. Ruhr.

Kennzeichnung von Widerständen und Kondensatoren

Farbkennzeichnung von Widerständen 4 Ringe 1. Ring: erste Ziffer 2. Ring: zweite Ziffer 3. Ring: Multiplikator 4. Ring: Zulässige Tolleranz 5 Ringe 1. Ring: erste Ziffer 2. Ring: zweite Ziffer 3. Ring: dritte Ziffer 4. Ring: Multiplikator 5. Ring: Zulässige Tolleranz 6 Ringe 1. Ring: erste Ziffer 2. Ring: zweite Ziffer 3. Ring: dritte Ziffer 4. Ring: Multiplikator 5. Ring: Zulässige Tolleranz 6. Ring: Temperaturkoeffizient (breiter Farbring, evtl. unterbrochen; Schraubenlinie) Bei der Leserichtung ist zu beachten, das von der Seite aus gelesen wird, wo der Abstand zwischen Widerstandsende und Farbring am kleinsten ist. Sind 6 Ringe vorhanden, erkennt man den […]

Schaltplan für einen einfachen Durchgangsprüfer

Schaltplan für einen Durchgangsprüfer

Der nachfolgende Schaltplan ist für einen einfachen Durchgangsprüfer, der eine Spannungsversorgung von 9V benötigt. Die Punkte 1 und 2 sind die Eingänge. Schaltplan Bauteilliste R1 = 100kΩ ±1% R2 = 22kΩ ±1% R3 = 1kΩ ±1% R4 = 47kΩ ±1% P1 = 22kΩ T1 = BC337 (npn) T2 = BC307B (pnp) T3 = BC307B (pnp) L1 = 0,1µF, 63V= L2 = 0,1µF, 63V= Spannungsversorgung 9V Blockbatterie

102 – Lock-In-Verstärker

In der Physik und anderen Natur- und Ingenieurwissenschaften sind häufiger die zu messenden Signale sehr klein, die bis hin zur völligen Unkenntlichkeit durch Rauschen überlagert werden. Die meßtechnische Problemstellung besteht nun darin, daß Signal gegenüber dem Rauschen hervorzuheben, um dies deutlich vom Rauschen abgrenzen zu können, andererseits die Signalform möglichst unverändert dem Detektor zur Verfügung zu stellen. Neben der Reduzierung der Störquellen (Rauschquellen) gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Signal elektronisch aufzubereiten und damit das Signal-zu-Rausch-Verhältnis zu verbessern. Phasenempfindliche Meßgeräte wirken als Frequenzfilter und lassen nur die Signalanteile, die mit der Modulationsfrequenz auftreten, passieren, während die Rauschanteile, die i. a. andere […]