507 – Rasterelektronenmikroskopie

Im heutigen analytischen Umfeld stellt die Rasterelektronenmikroskopie eine Standardmethode für die Oberflächenstrukturanalyse von massiven Proben sowie für die quantitative, lokale Analytik der Elementzusammensetzung dar. Diese Standardmethode soll im Rahmen des Praktikumversuchs kennen gelernt werden – sowohl die Oberflächenstrukturanalyse als auch die Elementanalyse – und durch die Untersuchung von verschiedenen Proben unterschiedliche Wechselwirkungen zwischen Elektronenstrahl und Probe sowie Bilde ffekte – insbesondere die verschiedenen Kontrastmechanismen – diskutiert werden.

507 - Rasterelektronenmikroskopie
3.7 MiB
5554 Downloads
Details...