312 – Relativistischer Massenzuwachs von Beta-Teilchen

Ziel dieses Versuches ist die Untersuchung des Massenzuwachses von schnellen β-Teilchen, um die Aussagen der speziellen Relativitätstheorie zu bestätigen. Dazu soll ein Vergleich der klassischen und relativistischen Vorhersagen für die Energie-Impuls-Beziehung mit den in diesem Versuch gewonnenen Meßergebnissen durchgeführt werden. Hierzu werden relativistische Elektronen aus einer β-Quelle in ein nahezu homogenes Magnetfeld eingeschossen und bei ihrem Austritt detektiert. Impuls und Energie der Elektronen sind unter Berücksichtigung der Verluste zu bestimmen und mit den theoretischen Werten für den klassischen und relativistischen Fall zu vergleichen – dies soll über die gemeinsame Darstellung in einem Energie-Impuls-Diagramm erfolgen. Vor der eigentlichen Messung ist die Energieskala des Vielkanalanalysators zu kalibrieren.

312 - Relativistischer Massenzuwachs von Beta-Teilchen
312 - Relativistischer Massenzuwachs von Beta-Teilchen
312-relativistischer_massenzuwachs_von_beta-teilchen.pdf
1.8 MiB
3103 Downloads
Details...