Der Einfluß der Ionisator-Geometrie auf die Signalkalibrierung eines Massenspektrometers

Meine Bachelor-Arbeit im Rahmen des Physikstudiums an der Ruhr-Universität Bochum habe ich 2008 in der AG Reaktive Plasmen, einer Arbeitsgruppe am Institut für Experimentalphysik II, angefertigt. In dieser Arbeit habe ich mich mit dem Problem der Signalkalibrierung eines Massenspektrometers mit inreaktiven Spezies beschäftigt und den Einfluß der Ionisator-Geometrie auf die Hintergrundteilchendichte mittels Monte-Carlo-Methoden simuliert.

Teile dieser Bachelor-Arbeit mit einigen Ergänzungen ist nun auch in Review of Scientific Instruments veröffentlicht worden:

  • T. Krähling, D. Ellerweg, and J. Benedikt
    The influence of the ionizer geometry on the absolute density calibration of reactive neutral species in molecular beam mass spectrometry
    In: Review of Scientific Instruments 83, 045114 (2012)
    DOI: 10.1063/1.3703305

 

Bachelor-Arbeit: Einfluß der Ionisator-Geometrie auf die Signalkalibrierung
Bachelor-Arbeit: Einfluß der Ionisator-Geometrie auf die Signalkalibrierung
der_einfluss_der_ionisator-geometrie_auf_die_signalkalibrierung_eines_massenspektrometers.pdf
1.6 MiB
930 Downloads
Details...
Vortrag: Einfluß der Ionisator-Geometrie auf die Signalkalibrierung
843.4 KiB
588 Downloads
Details...