Einfache Graphikobjekte – Kurven

Nachfolgend werden die verschiedenen Möglichkeiten vorgestellt, wie verschiedene Kurven in PSTricks erstellt werden können.

Kurven

Die nachfolgenden drei Graphikobjekte interpolieren eine Kurve durch die angegebenen Punkte. Die Kurve an jedem inneren Punkt verläuft senkrecht zu der Winkelhalbierenden des Winkels ABC, wobei B der innere Punkt und A sowie C die Nachbarpunkte sind. Achtung: eine Skalierung der Koordinaten muß nicht dazu führen, das die Kurve entsprechend skaliert wird. Die Krümmung der Kurve kann über den Parameter [cci]curvature[/cci] eingestellt werden, siehe Zusätzliche Parameter für Kurven.

offene Kurve

pscurve[showpoints=true](0,3.3)(0.7,3.8)(3.3,0.5)(4,1.6)(0.4,0.4)

Syntax
[cc]
\pscurve[par]{arrows}(coor1)…(coorn)
\pscurve*[par]{arrows}(coor1)…(coorn)
[/cc]

Parameter

  • obligat: [cci]coor1[/cci]
  • optional: [cci]par[/cci], [cci]arrows[/cci], [cci]coor2[/cci], …, [cci]coorn[/cci]

Beschreibung

geschlossene Kurve

psccurve[showpoints=true](0.9,3.8)(3.3,0.5)(4,1.6)(0.9,0.4)

Syntax
[cc]
\psccurve[par]{arrows}(coor1)…(coorn)
\psccurve*[par]{arrows}(coor1)…(coorn)
[/cc]

Parameter

  • obligat: [cci]coor1[/cci]
  • optional: [cci]par[/cci], [cci]arrows[/cci], [cci]coor2[/cci], …, [cci]coorn[/cci]

Beschreibung

Kurve mit nichtangezeigten Endpunkten

psecurve[showpoints=true](.125,8)(.25,4)(.5,2)(1,1)(2,.5)(4,.25)(8,.125)

Syntax
[cc]
\psecurve[par]{arrows}(coor1)…(coorn)
\psecurve*[par]{arrows}(coor1)…(coorn)
[/cc]

Parameter

  • obligat: [cci]coor1[/cci]
  • optional: [cci]par[/cci], [cci]arrows[/cci], [cci]coor2[/cci], …, [cci]coorn[/cci]

Beschreibung

Bezier-Kurve

psbezier[linewidth=2pt,showpoints=true](0,0)(1,4)(2,1)(4,3.5)

Syntax
[cc]
\psbezier[par]{arrows}(coor0)(coor1)(coor2)(coor3)
\psbezier*[par]{arrows}(coor0)(coor1)(coor2)(coor3)
[/cc]

Parameter

  • obligat: [cci]coor1[/cci], [cci]coor2[/cci], [cci]coor3[/cci]
  • optional: [cci]par[/cci], [cci]arrows[/cci], [cci]coor0[/cci]

Beschreibung

  • Zeichnet eine Bezier-Kurve mit den vier Kontroll-Punkten. Die Kurve beginnt bei der ersten Koordinate und verläuft tangential zu der Gerade, die die ersten beiden Punkte verbindet. Sie endet an der vierten Koordinate und verläuft tangential zu der Gerade, die den dritten und vierten Punkt miteinander verbindet.
  • In der Stern-Form werden die Regionen mit der Linienfarbe gefüllt, die zwischen der gezeichneten Linie und der Verbindungslinie von Anfangs- und Endpunkt liegen.
  • Für [cci]par[/cci] siehe Parameter und Zusätzliche Parameter für Linien und Polygone.
  • Für [cci]arrows[/cci] siehe Pfeile und andere Linienendpunkte.

Parabel

parabola(4,4)(2,0)

Syntax
[cc]
\parabola[par]{arrows}(coor0)(coor1)
\parabola*[par]{arrows}(coor0)(coor1)
[/cc]

Parameter

  • obligat: [cci]coor0[/cci], [cci]coor1[/cci]
  • optional: [cci]par[/cci], [cci]arrows[/cci]

Beschreibung