Registrierung einer Dateiendung zum Öffnen mit dem Standardtexteditor

Daten einzulesen, zu analysieren und die Ergebnisse in eine Ausgabedatei zu schreiben ist eine Anforderung, die häufiger an eine selbstentwickelte Software gestellt wird. Als Ausgabedatei wird dabei häufiger eine normale Textdatei verwendet, die eine der Aufgabe entsprechende Struktur besitzt. Da es sich hierbei um eine spezielle Textdatei handelt ist es günstiger, diese nicht mit dem Dateisuffix „.txt“ oder „.dat“ zu versehen, sondern ein eigenes Dateisuffix zu verwenden. Hiermit wird sofort ersichtlich, dass es sich um eine Ausgabedatei der Software XY mit entsprechender Struktur handelt.

Erstellt man einen Windows-Installer für seine Software, so möchte man vielleicht auch diesen Dateityp registrieren, so dass man im Dateimanager eine entsprechende Beschreibung im Typfeld erhält, ein eigenes Icon zugewiesen wird und bei einem Doppelklick die Ausgabedatei in einer Anwendung geöffnet wird. Im Folgenden werden die benötigten Registryeinträge aufgeführt, um eine Dateiendung zu registrieren und mit dem Standardtexteditor zu öffnen.

Die Dateierweiterung sei „mySuffix“ und der Name der Anwendung „myApplication“. Die Registryeinträge werden unter [HKEY_CLASSES_ROOT] abgelegt.

[cc lang=’reg‘ line_numbers=’false‘]
[HKEY_CLASSES_ROOT\.mySuffix]
„Content Type“=“text/plain“
@=“myApplication.mySuffix“
[/cc]

Dies ist der Schlüssel für die Dateierweiterung. Hier wird definiert, dass der Dateiinhalt eine einfache Textdatei ist und auf den Schlüssel „myApplication.mySuffix“ verwiesen.

[cc lang=’reg‘ line_numbers=’false‘]

[HKEY_CLASSES_ROOT\.mysuffix\OpenWithProgIDs]
@=“txtfile“

[/cc]

Dieser Unterschüssel definiert die Anwendungen, mit denen die Datei geöffnet werden kann. Hier wird auf den Schlüssel „txtfile“ als Standardanwendung verwiesen, so dass die Datei mit dem Standardtexteditor geöffnet wird.

[cc lang=’reg‘ line_numbers=’false‘]

[HKEY_CLASSES_ROOT\myApplication.mySuffix]
@=“Beschreibung des Dateityps“

[/cc]

Hier wird die Beschreibung des Dateityps definiert, wie sie auch im Dateimanager dann angezeigt wird.

[cc lang=’reg‘ line_numbers=’false‘]

[HKEY_CLASSES_ROOT\myApplication.mySuffix\DefaultIcon]
@=“Pfad zu Datei mit Icon“

[/cc]

Hier wird noch das Icon definiert, wie es im Dateimanager angezeigt wird. Dabei wird der vollständige Pfad zu der Datei angegeben, die das Icon enthält.